Luftbett mit Pumpe

Ein Luftbett mit Pumpe – eine Kombination, die einen gut schlafen lässt

Einen entspannten und ruhigen Schlaf wünscht sich jeder von uns. Ein erholsamer Schaf ist wichtig um ausgeruht und voller Energie in den neuen Tag zu starten. Zuhause besitzen wir unser Bett, dass sich jeder von uns so gemütlich und entspannend wie möglich eingerichtet hat. Doch was ist, wenn man bei Freunden übernachtet oder spontan Gäste über Nacht bleiben. Das Sofa oder die Couch sind nicht gerade die bequemste Option. Platz für ein separates Gästebett hat nicht jeder Zuhause. Praktisch ist es dann, wenn en Luftbett mit Pumpe im Haus oder in der Wohnung bereit liegt. Diese ist zum einen bequemer als eine Couch oder gar der Boden. Zum anderen lässt es sich mit der eingebauten Pumpe schnell und bequem aufpumpen. Die Gäste werden es dir danken. Der Morgen wird umso entspannter beginnen und einem neuen Tag steht nichts im Wege.

Auf dem Markt werden zahlreiche Luftbetten mit Pumpe angeboten. Je nach Budget, gewünschtem Komfort und Qualität kann aus einer Vielfalt von günstigen oder komfortablen Modell gewählt werden.
Wir freuen uns, dass du unsere Seite gefunden hast. Hier findest du zahlreiche Infos und Tipps rund um das Thema Luftbett mit Pumpe. Mit unserer Hilfe findet du das dein passendes Luftbett! Für deine Bedürfnisse oder deinen Geldbeutel.

Jedes Luftbett mit Pumpe hat seine individuellen Stärken und Eigenheiten. Damit du  die richtige Wahl treffen kannst, erklären wir dir worauf du bei der Auswahl achten solltest. Außerdem erklären wir, welche Vor- und Nachteile ein Luftbett mit Pumpe besitzt.

Was muss ich über ein Luftbett mit Pumpe wissen?

Egal ob ein Luftbett eine Pumpe besitzt oder nicht, der entscheidenen Unterschied zu allen anderen Arten von Betten ist, dass es mit Luft gefüllt ist. Luftbetten, die keine eingebaute Pumpe besitzen, werden mit einer externen Pumpe aufgepumpt. Die kann entweder elektrisch oder nicht-elektrisch sein. Wenn das Luftbett mit einer eingebauten Pumpe ausgestattet ist, muss es nur an eine Steckdose angeschlossen werden und schon pumpt es sich von selber auf. Die meisten Luftbetten mit Pumpe können mit dieser auch wieder abgepumpt werden.

Anzeige

Ein Luftbett mit Pumpe ist sehr schnell auf- und weder abgepumpt und macht ist somit sehr praktisch. Bei den meisten Modellen kann diese Pumpe umgeschaltet werden und das Luftbett ebenso wieder leer zu pumpen. Dies ist äußerst praktisch, da so das Luftbett wieder sehr schnell zusammengefaltet ist und platzsparend verstaut werden kann. Das Luftbett kann mit der Pumpe in der oft mitgelieferten Tragetasche aufbewahrt werden.

Vorteile

  • Die Härte von Luftbetten kann individuell mit Hilfe der Pumpe und des damit eingestellten Luftdrucks angepasst werden. Dies stellt einen entscheiden Vorteil da, da jeder individuell seine Wunschhärte, bei der er sich am wohlsten fühlt, einstellen kann.
  • Die Lebensdauer von Luftbetten ist in der Regel recht gut. Wichtig ist, dass das Luftbett mit Pumpe so wie vorgesehen verwendet wird.
  • Ein Luftbett mit Pumpe kostet auch nicht die Welt. Bereits unter 50 Euro findet man schon einige Modelle. Wer bis zu 100 Euro ausgeben möchte, findet bereits eine große Auswahl mit guter Qualität.
  • Besitz das Luftbett keine eingebaute Pumpe, dann können externe Pumpen ebenfalls zu vernünftigen Preisen erworben werden.
  • Viel Platz benötigt ein zusammengefaltetes Luftbett mit Pumpe nicht. Wenn es nicht mehr gebraucht wird, dann lässt es sich einfach verstauen.
  • Normale Matratzen müssen oft regelmässig gewendet werden. Dies ist mit einem Luftbett mit Pumpe nicht notwendig.

Nachteile

  • Einfach aufklappen und drauflegen funktioniert mit einem Luftbett mit Pumpe nicht. Trotzdem geht es mit einer eingebauten Pumpe schneller als mit der Hand.
  • Luftmatratzen verlieren bei längerer Verwendung immer etwas an Luft. Dies ist normal und lässt sich quasi nicht vermeiden. Deswegen müssen sie regelmässig wieder aufgepumpt werden um die gewünschte Härte zu erreichen. Sollte das Luftbett mit Pumpe jedoch sehr schnell Luft verlieren und eventuell sogar noch während der Nacht wieder aufgepumpt werden, dann sollte man von einem Defekt ausgehen.

Die wichtigsten Eigenschaften

Zuverlässigkeit und Lebensdauer

Luftbetten sind normalerweise zuverlässig und besitzen eine gute Lebensdauer. Sie sind natürlich im Gegensatz zu normalen Matratzen weniger robust. Spitze Gegenstände, harte Kanten oder raue Oberflächen bürgen die Gefahr, dass das Luftbett mit Pumpe ein Loch bekommt. Selbst wenn dieses klein ist, verliert die Matratze stetig Luft und ist für einen geruhsamen Schlaf nicht mehr geeignet. Gute Matratzen können mit dem entsprechenden Zubehör geflickt werden. Bei ausreichender Qualität ist ein Luftbett mit Pumpe durchaus robust genug um permanent verwendet zu werden.

Wie lange benötigt ein Luftbett um sich aufzupumpen?

Die elektrische Pumpe eines Luftbetts hilft dabei, das das Gästebett in sehr kurzer Zeit aufgepumpt ist. Die gängigen Modelle benötigen hierzu in etwa fünf Minuten. Größe Modelle etwas länger kleinere Modelle eher etwas kleiner.

Die optimale Härte für Rücken, Seiten und Bauchschläfer

Ein Luftbett mit Pumpe kann den passenden Härtegrad über den Luftdruck einstellen. Je nach bevorzugter Liegeposition findet jeder seinen optimalen Härtegrad. Normalerweise benötigen Rückenschläfer eine eher härtere Liegefläche und Seiten und Bauchschläfer etwas weichere Unterlagen.

Auf sollte man beim beim Kauf eines Luftbetts mit Pumpe achten?

Wie groß soll es sein?Welche Größe darf es sein?

Eine der wichtigsten ersten Fragen, die man sich stellen sollte, ist wie groß die Liegefläche sein soll. Klar, umso größer das Luftbett ist, desto komfortabler wird es wahrscheinlich sein. Trotzdem sollte darauf geachtet werden, dass auch genügend Platz für das aufgeblasene Bett da ist. Außerdem sind Doppelbetten tendenziell etwas kostspieliger als Einzelbetten. Dafür können mehr als nur eine Person darauf schlafen. Andererseits benötigt ein Doppelbett mit Pumpe länger zum aufpumpen als ein Einzelbett.

Preis-/Leistungsverhältnis

Ein vernünftiges Preis-/Leistungsverhältnis ist wichtig. Die bedeutet nicht automatisch, dass das Luftbett mit Pumpe möglichst billig sein soll. Preis und Qualität müssen einfach zusammenpassen. D.h. bei einem günstigen Preis, darf man auch nicht allzu viel erwarten. Ist das Luftbett mit Pumpe hochpreisig, dann muss die Qualität auch entsprechend gut sein. Beim Kauf sollte auf ein vernünftiges Preis-/Leistungsverhältnis geachtet werden.

Beim Händler vor Ort oder Online kaufen?

Der Vorteil des Kaufs beim Händler vor Ort ist, dass da Luftbett mit Pumpe gleich mitgenommen werden kann. Außerdem kann der Händler bei der richtigen Wahl beraten.  Der Vorteil am Kauf online ist, dass es eine häufig wesentlich größere Auswahl hat. Egal ob online oder beim Händler, wichtig ist dass die Qualität des Luftbett mit Pumpe stimmt.