Bett 140×200… Welche Bettgrößen gibt es? Bettgrößen vorgestellt

Bettgrößen gibt es gar viel. Von kleinen Modellen mit einer Größe von zum Beispiel 80 x 200 cm über Betten mit 140×200 Zentimeter bis zu der größten Standardgröße 200 x 200 Zentimeter ist eine große Auswahl verfügbar. In diesem Beitrag erfahrt ihr, welche Größen es gibt, wie große eigentlich Queensize ist und worauf ihr sonst noch achten solltet.

Die Bettgröße – die Matratzengröße

Wenn nach Bettgrößen gesucht wird, ist zunächst eigentlich nicht die Größe des Bettes gemeint. sondern die Größe der Matratze. Ein Bett mit 140×200 cm besitzt folglich eine Matratze mit dieser Größe. Der Bettkasten selbst kann durchaus größer sein.

In der folgenden Tabelle haben wir die einzelnen Größe inklusive der „Hotel-Bezeichnung“ zusammengefasst,

Breite Länge Hotel-Bezeichnung
80 200
90 190
90 200
90 220
100 200
100 220
120 200
120 220
140 200
140 220
160 200  Queensize
160 220
180 200
180 220
200 200 Kingsize

Betten bis zu einer Breite von 120 cm zählen zu den Einzelbetten. Diese Breite ist für eine Person ausreichend. Hierbei ist die Größe 100×200 cm eine der beliebtesten.

Bett 140×200

Ab einer Breite von 120cm ist auch schon genug Platz für zwei Personen. Gemütlicher werden Doppelbetten aber erst ab einer Bettgröße von 140×200 Zentimeter. Ein beliebte Größe für die erste Singlewohnung ist ein Bett mit 140×200 cm. Diese Größe ist ein guter Kompromiss zwischen Platzbedarf für das Bett und dem Platzbedarf, wenn regelmäßig zwei Personen in diesem Bett schlafen sollen. Auf dauer ist jedoch eine Bettgröße von 140×200 Zentimeter für zwei Personen unserer Erfahrung nach nicht ausreichend.

Zusammengefasst bieten Betten mit einer Größe von 140×200 Zentimeter folgende Vorteile:

  • Sowohl für eine Person als auch für zwei Personen geeignet
  • Guter Kompromiss aus Platzbedarf und Komfort
  • Große Auswahl und folglich günstige Preise – Auf dem Markt werde sehr viele Betten mit einer Größe von 140×200 Zentimetern angeboten.
  • Ein Bett bzw. Lattenrost mit einer Größe von 140×200 cm lässt sich eventuell in einem großen PKW noch transportieren
  • Große Auswahl an Zubehör

Weitere Doppelbetten

Wer sich dauerhaft das Bett teilt sollte ein Bett mit einer Mindestbreite von 160cm haben. Besser sind Betten mit 180×200 Zentimeter. Normalerweise haben Betten mit Breiten ab 180 Zentimeter zwei getrennte Matratzen mit jeweils 90cm Breite. Dies bietet den großen und wichtigen Vorteil, dass jeder eine Matratze mit der passenden Härte und Elastizität benutzen kann. Die ist bei einem Bett mit 140×200 Zentimeter normalerweise nicht der Fall. Große Betten mit einer Breite und Länge von 200×200 Zentimeter gehören zu den größten Standardgrößen.

Übertroffen werden die genannten Größen nur noch von den extra langen Bettversionen, die 220 Zentimeter lang sind. Ich persönlich benötige die Länge bei einer Körpergröße von 181 nicht.