Welche Höhe sollte mein Luftbett haben?

Aufblasbare Betten werden in verschiedenen Höhen angeboten
Wir helfen dir bei der Auswahl der passenden Höhe deines Luftbetts

Aufblasbare Betten werden in verschieden Höhen angeboten. Auf dem Markt sind sehr dünne Modelle mit nur wenigen Zentimetern Dicke, Modelle mit ca. 20cm Höhe und Betten mit über 40cm verfügbar.

Jede Höhe führt dazu, dass das aufblasbare Luftbett unterschiedliche Eigenschaften besitzt. In diesem Beitrag wollen wir dir helfen, die passende Höhe für dich zu finden.

Anzeige

 

Welche Eigenschaften des aufblasbaren Betts beeinflusst die Höhe?

3.7 von 5 Sternen (2387 Bewertungen)
Preis*: ab 52,95 €
inkl. MwSt & zzgl. Versandkosten

Sehr schmale Luftmatratzen bieten weniger Komfort als Matratzen mit einer größeren Höhe. Schultern und Hüften können nicht weit genug einsinken um eine ergonomische Position beim Schlafen zu ermöglichen. Die Härte einer dünnen Matratze lässt sich nicht so variabel einstellen, wie bei dickeren Modellen.

Modelle mit einer Höhe von mehr als 15 oder 20 Zentimetern bieten bereits wesentlich mehr Komfort. Hier lässt sich der Härtegrad über den Luftdruck bereits sehr gut einstellen. Schultern und Hüfte können wesentlich tiefer einsinken. Bei sehr schweren Personen kann es vorkommen, dass diese, insbesondere wenn das Luftbett über Nacht etwas an Luft verliert, trotzdem auf dem Boden aufliegen.

Höhen ab 40 Zentimetern bieten den größten Komfort. Zwar dauert es etwas länger diese aufzupumpen, dafür schläft es sich annährend so gut wie in einem normalen Bett. Die waagrechte Stabilisierung beim Schlaf ist höher als bei dünneren Matratzen.
Achte darauf, dass das Luftbett eine elektrische Pumpe besitzt. Mit dieser wird das aufpumpen zum Kinderspiel.

Für welche Höhe sollte ich mich entscheiden?

Aufblasbare Isomatten und sehr schmale Matratzen

Aufblasbare Isomatten und sehr schmale Matratzen sind für Outdoor-Aktivitäten und gelegentliche Verwendung Zuhause geeignet. Menschen mit Rückenbeschwerden sollten jedoch aufpassen, da die Höhe dieser Unterlagen oft nicht ausreicht damit Schultern und Becken ohne den harten Boden zu berühren einsinken können.

Flache Luftbetten

Im Allgemeinen sind flache Luftbetten im Vergleich zu hohen Luftbetten günstiger zu haben. Das Intex Luftbetten für zwei Personen mit einer Höhe von 22cm bereits um die 20€ zu haben. Die vergleichbare Variante von Intex mit einer Höhe von 43cm für ungefährt 40€.

Für diese Luftbetten sprechen folgende Argumente:

  • Du möchtest ein günstiges Luftbett für den gelegentlichen Gebrauch
  • Ein durchschnittlicher Komfort ist für dich oder deine Gäste ausreichend.
  • Der Abstand zum Boden ist relativ gering. Wenn Kleinkinder auf der Luftmatratze schlafen sollen, dann mindert dies das Risiko falls dieses herunterfallen sollte.
  • Eine geringere Höhe bedeute auch, dass die Matratze einfacher verstaut werden kann und leichter ist. Somit kann sie einfach zum Campen mitgenommen werden.

Luxus Luftbetten

Den größten Komfort bieten Luftbetten mit einer großen Höhen. Weitere Gründe, die für diese Art von aufblasbaren Betten sprechen sind:

  • Ältere Menschen tun sich mit dieser Höhe leichter. Sie müssen nicht zu weit auf den Boden heruntersteigen. Auch das Aufstehen ist einfacher.
  • Wer häufig Gäste hat, für den lohnt sich die Anschaffung eines gemütlichen und rückenschonenderen Betts. Luftbetten sind äußerst bequem und lassen sich besser verstauen als Klappbetten.