Selbstaufblasbare Isomatte

Handlich, klein und leicht – die selbstaufblasbare Isomatte

Eine selbstaufblasbare Isomatte ist äußerst flexibel und kann auch als Gästebett verwendet werden. Wer kein Geld in ein komfortables aufblasbares Bett investieren möchte, dem ist möglicherweise mit einer Isomatte geholfen. Für eine Nacht reicht auch oft eine selbstaufblasbare Isomatte. Modelle mit einer entsprechenden Höhe müssen sich was den Komfort angeht nicht verstecken. Eine echte alternative zum klassischen Gästebett.

Die perfekte selbstaufblasbare Isomatte

Wenig Zeit? Keine Lust zum detaillierten Recherchieren? Folgende selbstaufblasbare Isomatten in den Kategorien Flexibel, Outdoor, Für Pärchen und Low-Budget empfehlen wir.

 FlexibelOutdoorFür PärchenLow Budget
IsomatteBlack Crevice Selbstaufblasbare MatteOutdoorer Trek Bed 1Skandika Deluxe DoubleThermomatte in blau
Bei AmazonDetails*Details*Details*Details*
Preis*ab --- € zzgl. Versandab 79,95 € zzgl. Versandab 17,95 € zzgl. Versand
Stärke(n)3 cm, 5 cm, 7 cm oder 10 cm3,1 cm10 cmca. 3cm
Größe (Herstellerangabe) / Packmaß200 x 66 cm / keine Angabe183 x 51cm / 27 x 13 x 13 cm193 x 120 x 10 cm / 29 x 62 cm183 x 50 x 3 cm / Rolle: 50 cm lang, Durchmesser ca. 16
Gewichtca. 1,9 Kg0,73 Kg5,32 Kg1,8 Kg
Aufblasdauer (Herstellerangaben)wenige Sekundenca. 15-20 minca. 5 minwenige Sekunden
MaterialNylon 250T Polyester75D Polyester75D PolyesterNylon
Isolationswert (R-Wert)keine Angabe3,2 (bis ca. -5 Grad laut Hersteller)keine Angabekeine Angabe
SonstigesPacktascheTransportsack2 Nylon Bänderzwei Riemen zum Verschließen
KaufenBei Amazon*Bei Amazon*Bei Amazon*Bei Amazon*
Unsere empfohlenen Selbstaufblasbare Isomatten in den Kategorien Flexibel, Outdoor, Für Pärchen und Party. (basierend auf Produktdaten; Bildquelle: Amazon Partnerprogramm**)

Vorteile von selbstaufblasbaren Isomatten

Im Vergleich mit normalen Isomatten sind selbstaufblasbare Isomatten in verschiedenen Dicken verfügbar. Sehr dünne, die sehr schnell aufgeblasen sind und dickere, die weicher sind und mehr Komfort bieten. Außerdem ist die Wärmeisolierung bei dickeren selbstaufblasbaren Isomatten besser als bei normalen und dünnen Isomatten. Wird die Isomatte als Gästebett verwendet, dann spielt natürlich der Komfortfakor eine wichtigere Rolle als der Schutz vor dem kalten Untergrund.

Gegenüber aufblasbarer Matratzen und Luftbetten sind selbstaufblasbare Isomatten kleiner und leichter und lassen sich besser und schneller verstauen oder einpacken. D.h. selbstaufblasbare Isomatten können wesentlich leichter und einfach mitgenommen werden. Wenn die Kleinen mal bei einem Freund oder einer Freundin übernachten möchten, dann kann ihnen diese Isomatte einfach mitgegeben werden. Ein Luftbett müsste mehr oder weniger transportiert werden.

Verglichen mit normalen Isomatten ist die selbstaufblasbare Isomatte abgepumpt etwas kleiner als normale Isomatten.

Nachteile

Aufblasbare Matratzen sind dicker als selbstaufblasbare Isomatten. Der Härtegrad lässt sich bei Luftbetten flexibler einstellen. Selbstaufblasbare Isomatten besitzen zwar oft ein Mundstück, mit dem die Härte nachjustiert werden kann, jedoch reicht die Dicke der Isomatte verglichen mit Luftbetten nicht aus um hier die Härte im großen Maß zu variieren. Im Vergleich zu normalen Isomatten sind selbstaufblasbare Isomatten etwas schwerer. Wer mit einer selbstaufblasbaren Isomatte ins Wasser gehen möchte, sollte aufpassen. Isomatten sind normalerweise dafür nicht ausgelegt. Hier ist eine Wasser-Luftmatratze die bessere Option.

Tipps für vor dem Kauf?

Der Zweck bestimmt die Größe

Soll die selbstaufblasbare Isomatte bei Wanderungen dabei sein, oder bleibt sie zuhause als alternatives Gästebett. Eine Isomatte, die im Wanderrucksack mitgenommen wird, sollte nicht zu groß sein. Wer die Isomatte nur Zuhause benutz, der kann über den Erwerb eine Doppelbett-Isomatte nachdenken.

Wem Komfort und ein gemütliches Bett wichtig ist, der sollte zu einer dickeren selbstaufblasbaren Isomatte greifen. Dünnere Modelle sind leichter und benötigen weniger Platz und sind somit handlicher.

Anzeige

Sollte dir der Komfort einer Isomatte nicht genügen und du deinen Gästen einen möglichst erholsamen Schlaf ermöglichen wollen, dann empfehlen wir dir ein aufblasbares Luftbett.